Hiking young couple backpack asphalt road countryside

Die wichtigsten Änderungen 2015 für uns Bundesbürger

Die wichtigsten Änderungen 2015 für uns Bundesbürger

Am Januar 2015 treten verschiedene Gesetzesänderungen in Kraft – nicht nur bei der Steuer!

 

Kirchensteuer

Bisher wurde nur die Kapitalertragssteuer direkt an der Quelle z.B. von Banken erhoben und an das Finanzamt abgeführt. Die Kirchensteuer dagegen nur wenn der Steuerpflichtige dies entsprechen mitgeteilt hat. Die Kirchensteuer wurde dann spätestens mit der Steuererklärung ermittelt und fällig. Ab dem 1. Januar 2015 wird die Kirchensteuer die auf die Kapitalerträge entfällt direkt abgeführt, wenn kein Freibetrag erteilt wurde.

 

Versicherungen

Die Käufer von Lebensversicherungen erhalten die Leistungen aus den Versicherungen nicht mehr steuerfrei. Die Steuervorteile fallen weg, wenn die Lebensversicherung verkauft wird und der Vertrag nach 2005 abgeschlossen wurde. Dies hängt damit zusammen, dass Fonds Lebensversicherungen von Versicherungsnehmern aufgekauft haben und die steuerfreien Erträge an Ihre Anleger ausgeschüttet haben. Damit erzielte der Anleger mit dem Tod des Versicherten einen Gewinn – da die Todesfallleistung steuerfrei war.

 

Hartz IV

Hartz-IV-Empfänger erhalten einen um ca. 2% höheren Regelsatz, was bei einem Alleinstehenden eine Steigerung um 8 Euro von 391 auf 399 Euro ausmacht.

 

 

Mindestlohn

Neu ist der Mindestlohn der ab Januar bei 8,50 Euro pro Stunde gilt und damit bei einer 40-Stunden Woche einem Monatsbrutto von 1.473 Euro entspricht. Wie überall gibt es aber auch hier Ausnahmen. Abgewichen werden kann für folgende Tatbestände:

  • Langzeitarbeitslose (maximal 6 Monate unter Mindestlohn)
  • Unter-18-Jährige ohne Berufsabschluss
  • Auszubildende
  • Pflichtpraktikanten
  • Praktikanten bis 3 Monate

 

Rente

Der neue Betragssatz zu DRV (gesetzlichen Rentenversicherung) beträgt künftig 18,7% – bisher 18,9%. Dieser neue Satz soll bis 2018 stabil gehalten werden.

 

Pflegemindestlohn

Der Pflegemindestlohn steigt im Westen auf 9,40 Euro und im Osten auf 8,65 Euro mit dem Ziel auch in 2017 zu steigen.

 

Krankenkassen

Um den Wettbewerb der Kassen zu fördern wurde der bisherige Beitrag von 15,5% um 0,9 Punkte auf 14,6% gesenkt. Die Kassen dürfen nun einen selbstbestimmten Zusatzbeitrag erheben, der in 2015 vermutlich einheitlich bei 0,9 Punkten liegen wird. Es wird erwartet, dass die Krankenkassen künftig einen deutlich höheren Zusatzbeitrag erheben werden.

 

Biomüll

Wer noch keine Biomülltone hat wird im neuen Jahr eine erhalten. Es gibt noch rund 60 Stadt- und Landkreise die keine Biotonne eingeführt haben. Diese müssen nun nachziehen, mit dem Ziele die Stoffe verstärkt als Düngemittel und oder für Biogasanlgen nutzen zu können

 

Reha-Einrichtungen

Ambulante Reha-Einrichtungen werden im neuen Jahr den stationären Einrichtungen gleichgestellt, indem sie in die Gewerbesteuerbefreiung einbezogen werden. Dies stärkt den Grundsatz “ambulant vor stationär”.

 

Umkennzeichnung PKW

Die Pflicht zur „Umkennzeichnung“ fällt ab Januar für ganz Deutschland. Wer umzieht und ein Auto besitzt darf sein Kennzeichen in ganz Deutschland mitnehmen und muss sein Auto nicht mehr im neuen Zulassungsbezirk zulassen. Die Versicherungstarife richten sich dann nach dem Wohnort des Versicherungsnehmers.

 

PKW-Abmeldung

Um die Abmeldung künftig online anbieten zu können erhalten die neuen Kennzeichen Prüfplaketten mit einem neuen Sicherheitscode. Dadurch kann die Abmeldung von PKWs die nach  31. Dezember 2014 zugelassen wurden, beim Kraftfahrt-Bundesamt online erledigt werden.

d2

aktion bennie & co e.V.

aktion bennie & co e.V.

Heute zur Vorweihnachtszeit möchte ich in meinem Blog auf ein Thema aufmerksam machen, das in unserem hektischen Alltag viel zu kurz kommt. Darauf aufmerksam wurde ich durch eine Schulkameradin, die ich im Sommer über Facebook wiedergefunden habe. Sie engagiert sich für die aktion benni & co e.V. die Duchenne Kinder und deren Familien unterstützt.

 

Was ist Duchenne

„Duchenne-Muskeldystrophie“ (DMD) ist eine unheilbare Erkrankung. Die Diagnose verändert das Leben der Familie nicht nur schlagartig, sondern auch dauerhaft. Der Umgang mit dem geliebten Kind, die Anpassung an die Gesellschaft, die weitere Entwicklung zum Beispiel hinsichtlich der Schulbildung, Teilhabe an der Gesellschaft und viele andere Sorgen prägen den Alltag. Im Alter ab acht Jahren sind die von der Muskelschwäche betroffenen Jungen an den Rollstuhl gefesselt.

Die Deutsche Duchenne Stiftung und die aktion benni & co e.V. setzen sich dafür ein, die Forschung zur Entwicklung von Therapien bei Duchenne Muskeldystrophie zu forcieren und die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Die Aufklärung der Öffentlichkeit sowie die Umsetzung sozialer und psychologischer Projekte für DMD-Familien sind weitere Bestandteile der Stiftungs- und Vereinsarbeit.

 

Weinachtsspendenaktion

Meine Klassenkameradin häkelt für die Stiftung kleine Bärchen, die Sie für 10 Euro das Stück verkauft. Der Erlös geht an die Stiftung. Diese Idee fand ich überzeugend und vor allem passend für die Weihnachtszeit. Denn jedes Jahr stellt sich die Frage was schenkt man seinen Kunden, soll man überhaupt etwas schenken, wie originell ist das Geschenk …

In diesem Jahr werden wir daher anstelle von Weihnachtskarten oder Geschenken 480 Euro an aktion benni & co e.V. spenden und unter all unseren Kunden und Facebookfans 48 Bärchen verlosen.

Ich freue mich über eine rege Teilnahme auf Facebook und wünsche Ihnen allen eine besinnliche und friedvolle Vorweihnachtszeit.

 

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

  1. Hinweise
    Das Gewinnspiel steht in keiner Weise in Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise
    von Facebook gesponsort, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    Die Firma pareton GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu ändern, anzupassen
    oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.
  2. Wer darf teilnehmen
    Zur Teilnahme ist jeder berechtigt, der die Fan-/Facebookseite von pareton liked oder geliked hat und einen Kommentar unter den Post bis spätestens 17.12.2014 um 12:00 Uhr abgibt und mindestens 16 Jahre alt ist.
  3. Wann beginnt das Gewinnspiel und wann endet es
    Das Gewinnspiel beginnt nach Veröffentlichung des Postings zum Gewinnspiel und geht bis
    17.12.2014 um 12.00 Uhr. Der/die Gewinner/in werden am 19.12.2014 verkündet. Die Bekanntmachung erfolgt als Kommentar unterhalb des jeweiligen Kommentars der Gewinner zum Gewinnspiel, wobei der/die Gewinner in dem Beitrag markiert wird, wenn diese
    Funktion im jeweiligen Profil freigeschaltet ist.
  4. Was wird verlost
    Der/die Gewinner/in erhält einen gehäkelten Bär.
  5. Wie werden Preise ausgelost
    Der/die Gewinner/in durch Los ermittelt.
  6. Wer ist der Veranstalter des Gewinnspiels
    Veranstalter des Gewinnspiels ist die pareton GmbH.
  7. Datenschutz
    Daten von Teilnehmern werden nicht an Dritte weitergeleitet. Die Gewinner werden auf der
    Fanpage verkündet.
    KONTAKT
    pareton GmbH
    Reitschulstr. 18
    74379 Ingersheim
    Telefon: 07142-46954-31
    Telefax: 07142-46954-5931
    Impressum: https://http://pareton.de/impressum/