Steuerklassen für Ehepaar

Steuern sparen mit der richtigen Steuerklasse

Frisch verheiratet und schon stehen neue Entscheidungen an, über die man früher nicht nachdenken musste. So auch bei der Steuerklasse. Als Single hatten Sie keine Wahl in Punkto Steuerklassen. Als Ehepaar dafür schon. Aber freuen Sie sich, es kann sich lohnen. Über die Steuerklasse wird festgelegt, in welcher Höhe Ihr Arbeitgeber Ihre monatliche Lohnsteuer an das Finanzamt überweist. Und dies hat direkten Einfluss auf die Höhe Ihres Nettoeinkommens.

Ein wesentlicher Faktor für die Wahl der Steuerklassen spielt Ihr Einkommen und das Ihres Partners. Je größer die Unterschiede, desto eher macht es Sinn, von der Standardklasse 4/4 abzuweichen. Und wenn Sie sich einmal festgelegt haben, ist es nicht wie bei der Ehe für immer, sondern hier dürfen Sie jährlich wechseln.

Für den Steuerklassenwechsel können Sie entweder auf dem Finanzamt ein Formular holen oder diese bequem online abrufen.

Damit Sie die richtige Wahl treffen können haben wir Ihnen in unserem Ratgeber die jeweiligen Steuerklassenkombinationen und die Auswirkung beschrieben.

Sind Sie danach immer noch unsicher, lassen Sie sich auf dem Finanzamt, beim Lohnsteuerhilfeverein oder von einer Steuerberaterhotline beraten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *